Good Vibes – Playlist für sonnige Tage

 

love

So langsam verziehen sich die Wolken und der Sommer lässt sich ab und zu bei uns blicken. Meine Playlist macht nicht nur sonnige Tage noch sonniger, sondern eignet sich auch bestens, um die kleinen Kälteeinbrüche in der Zwischenzeit zu überbrücken.

Sonne macht glücklich. Sobald es warm wird gehe ich voller Vorfreude an meinen Kleiderschrank und suche schon mal die tollsten Sommerteile raus, ich bekomme plötzlich große Lust auf Eis und ich entstaube meine Sommerplaylist vom letzten Jahr. Denn: Mit Musik wird jeder tolle Tag noch viel toller. Vielleicht ist ja auch für euch der ein oder andere Song dabei. Zwischen Pop und Barockmusik ist mal wieder alles dabei. Egal ob in lauen Sommernächten oder auf dem Weg zur Uni in der überfüllten Bahn, diese Songs machen Laune auf mehr.

  1. Send Me On My Way – Rusted Root
  2. You Can Call Me Al – Paul Simon
  3. Il primo libro di canzoni: Ciaconna – Andrea Falconieri
  4. Train Shuffle/On The Train – Denis Sanacore (Soundtrack „Die Karte meiner Träume“)
  5. Minor Swing – Rachel Portman (Soundtrack zu „Chocolat“) orig. Django Reinhardt
  6. Wild Fire – Jonathan Jeremiah
  7. Saint Valentine – Gregory Alan Isakov
  8. Chienne de vie – Zoufris Maracas
  9. All I Want Is You – Barry Louis Polisar (Soundtrack zu „Juno“)
  10. Coming Up Easy – Paolo Nutini
  11. Too mayn friends – Charles Pasi

 

Schreibe einen Kommentar